Balkon- und Fassadensanierung

Sitzen Sie auf einer tickenden Zeitbombe? Umwelt- und Witterungseinflüsse sind eine große Belastung für die Betonplatte eines offenen Balkons. Oft fehlt dem Bewohner die Kenntnis, wie stark die äußeren Einflüsse dem Balkon zusetzen.

Worin bestehen die Auswirkungen von Feuchtigkeit auf die Betonplatte eines offenen Balkons?

Wind und Wetter sind wie ein Peeling für die Beschichtung der Balkonplatte. Die deckende Betonschicht hat bei offenen Balkonen durch Niederschlag und Oberflächenkondensation eine längere Nasszeit. Durch weitere Einflüsse beginnt die Bewehrungskorrosion, es entstehen Rost, Risse und Abplatzungen durch Frost. Das sieht man oft an den Kanten und Ecken der Balkonplatte. Eine Renovierung sollte alle 15 Jahre wiederholt werden.

Eine Renovierung sollte alle 15 Jahre wiederholt werden.

Aufgrund der externen Belastung wird ein Sanierungsturnus von 15 Jahren empfohlen. Mit einer einfachen Betonsanierung bewahrt man den Balkon in der bestehenden Ausführung. Es handelt sich um eine teure und zeitintensive Prozedur, die regelmäßig wiederholt werden muss.

 

Gut zu wissen:

  • Sanierungsintervall. Wie oft der Balkon saniert werden muss, zeigen ein möglicher Wartungsplan und die vergangenen Instandsetzungsmaßnahmen am Balkon.
  • Aktueller Zustand. Sie sind unsicher? Sie können den aktuellen Zustand der Balkone an Ihrem Objekt nicht einschätzen? Wenden Sie sich an uns. Wir helfen Ihnen gerne.
  • Sanierungsbedarf. Manchmal fällt der Sanierungsbedarf nicht sofort ins Auge. Suchen Sie nach Farbabplatzungen und Rissbildung in der Betonplatte
 

renovering

Putz- und Farbabplatzungen, sichtbare Schäden durch Feuchtigkeit in der Betonplatte.

Die Balco-Methode

—Die effiziente Art, Balkone zu sanieren

Bei vielen Wohneinheiten besteht großer und kostenintensiver Sanierungsbedarf. Nicht nur die Balkone, sondern auch Fassaden, Fenster und Türen müssen überarbeitet oder ausgetauscht werden. Wir bieten Ihnen eine praktikable Alternative zur herkömmlichen kurzfristigen Sanierung, eine kosteneffiziente Möglichkeit, um dem Sanierungsbedarf nachhaltig zu begegnen: die Balco-Methode. Unsere Balkonverglasungen eröffnen weiteren Spielraum und erhöhen nicht nur den Wohnkomfort. Zukünftige aufwendige Sanierungsmaßnahmen an den Balkonen, der Fassade, den Fenstern und Türen gehören der Vergangenheit an.

Lesen Sie mehr über unsere Balkonverglasungen

Eine gute Investition

Unsere Balkonverglasung ist eine Investition in ein energieeffizientes System. Die Balkonverglasung bildet mit der Luftschicht zwischen Balkon und Fassade einen effektiven Wärmepuffer. Die Wirkung entspricht einer zusätzlichen, konventionellen Isolierung von ca. 50mm. Darüber hinaus wird die Zuluft zur Wohnung erwärmt. An einem beispielhaften Objekt mit Balkonverglasungen, die 2/3 der Fassadenfläche bedecken, hat sich gezeigt, dass es eine Energieeinsparung von fast 20% gibt. Mit unserer energietechnischen Lösung, der Balco Klimawand, kann die Energieeinsparung sogar gesteigert werden.

Balco Klimawand

Balkonverglasungen, die sich über die gesamte Fassade erstrecken, erreichen die beste Wirkung. Die verglasten Flächen wirken wie eine Schutzhülle für das Objekt. Die Kosten für Energie und Wartung werden gesenkt, der Umgebungslärm wird geringer. Diese Lösung nennen wir Balco ”Klimawand” (Climate Wall).

Erfahren Sie mehr über unsere Balco Klimawand

Die Balco-Methode

Was können wir

  • Wir entfernen den eventuell vorhandenen offenen Balkon
  • Wir bauen neue Balkonplatten. In diesem Schritt entscheiden sich die meisten auch für eine größere Ausführung.
  • Unsere Balkone verfügen über eine integrierte Verglasung, ein Witterungsschutz für die Balkonplatte und die Lebensdauer verlängert sich bis zu 50 Jahre.

Das Ergebnis

  • Viel geringere Warungskosten und längere Wartungsintervalle
  • Bestehende Fenster und Türen können erhalten bleiben. Sie sind nach der Maßnahme durch die Balkonverglasung geschützt.
  • Reduzierter Energieverbrauch (die Balkonverglasung entspricht einer zusätzlichen Isolierung von ca. 50mm).
  • Reduzierung des Umgebungslärms, gesteigerte Wohnqualität und Wertsteigerung der Immobilie

 

Die Balco-Methode, im Vergleich zur normalen Balkonsanierung

  Balco-Methode Normale Balkonsanierung
Fassade

Die alten Balkonplatten und Geländer werden entsorgt. Neue Balkonplatten aus Beton und Stahl werden montiert. Die Balkonverglasung wird montiert. Die Balkonverglasung schützt die Balkone, d.h. Beton, Fassade, Fenster und Türen vor Bewitterung. Der Nutzer entscheidet, wie er den Balkon nutzt. Offen oder geschlossen. Alle witterungsbedingten Probleme sind für die Zukunft gelöst.

Ein weiterer Vorteil beim Austausch der eventuell vorhandenen Brüstung gegenüber einem Brüstungselement aus Glas sind die Lichtverhältnisse auf dem Balkon und in der Wohnung.

Die Geländer verbleiben, die Betonplatte wird saniert. Die Fassade wird gestrichen, die Fenster und Türen ersetzt oder renoviert. Sie bleiben weiterhin der Witterung ausgesetzt. Eventuell werden neue Seitenschirme ergänzt.
Wartung und Instandhaltung Die Balkonverglasung schützt die Balkonplatte, die Fassade, die Türen und die Fenster. Der Wartungsaufwand in den kommenden 50 Jahren ist gering. Es können Kredit/Budgetrahmen angepasst werden. Die Sanierungsmaßnahmen müssen regelmäßig alle 15 Jahre wiederholt und im Kredit-/Budgetrahmen kalkuliert werden.
Energieeinsparung Große Verbesserung. Die Balkonverglasung entspricht einer zusätzlichen, konventionellen Isolierung von 50mm und kann eine Energieeinsparung von bis zu 20% bedeuten. Eine Maßnahme, die modernen staatlichen Empfehlungen für Energiesparmaßnahmen in der häuslichen Umgebung entspricht. Keine Verbesserung.
Lärm Erhebliche Reduzierung des Lärmpegels von bis zu 21dB. Keine Verbesserung.
Funktion Erhebliche Verbesserung, mehr Kontrolle über das Raumklima. Unerhebliche Verbesserung.
Nutzbarkeit Der Balkon kann das ganze Jahr über genutzt werden. Keine oder unerhebliche Verbesserung.
Ästhetik Die Maßnahme ist eine optische Aufwertung. Unverändert.
Wertsteigerung Eine Balkonverglasung macht eine Wohnung attraktiver und wertet die Immobilie auf. Die Investition ist auf lange Sicht profitabel. Unerhebliche Verbesserung.
Fazit Die Balco-Methode hat einen großen Einfluss auf die Energieeinsparung, Wartung, Finanzierung, Umgebungslärm, Benutzerfreundlichkeit und Wohnqualität. Unsere Methode reduziert den künftigen Investitionsbedarf in Fassade und Bauteile, wie Fenster und Türen. Zusätzlich wird der Wert der Immobilie gesteigert. Sanierungsmaßanhmen müssen weiterhin regelmäßig durchgeführt werden und sind weiterhin eine wirtschaftliche Belastung. Die normale Balkonsanierung spart keine Energie und bietet keine Verbesserung für den Wohnraum. Die Wohnqualität bleibt unverändert.
 


* Die Angaben basieren auf dem Bericht von Ramböll, einem skandinavischen technischen Beratungsunternehmen, (Bericht „Balco, technische Studien zu Balkonverglasungen – Auswirkungen auf Karbonatisierung und Bewehrungskorrosion“ ) Nach dem Bericht existiert eine Vielzahl von Gründen, in Balkonverglasungen von Balco zu investieren, als Alternative zu herkömmlichen Balkonen und Betonsanierungen.

 

Vorteile einer Balkonverglasung

Ihre Vorteile – Balkongverglasungen von Balco.

  • Weniger Korrosion
  • Eliminierung des risikos der frostsprengung
  • Senkung des energieverbrauchs
  • Gesenkte wartungskosten
  • Lärmsenkung
  • Gesteigerter wert der immobilie
  • Geringere mieterfluktuation
  • Erhöhte sicherheit
  • Besseres raumklima
  • Mehr Platz

Wollen Sie mehr über Balkonverglasungen und offene Balkone erfahren?

Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Beratung

BALCO
WordPress Video Lightbox