Datenschutzerklärung für die teilnehmer an kundenumfragen und marketingmaßnahmen der balco balkonkonstruktionen gmbh

Inhalt

  1. 1. Hintergrund
  2. 2. Definitionen
  3. 3. Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  4. 4. Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
  5. 5. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet, und wie erfassen wir personenbezogene Daten über Sie?
  6. 6. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung
  7. 7. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?
  8. 8. Ihre Rechte
  9. 9. Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten
  10. 10. An wen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten?
  11. 11. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?
  12. 12. Aufsicht und Umsetzung
  13. 13. Kontakt

1.      Hintergrund

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig und deshalb nehmen wir diesen auch sehr ernst.

Diese Richtlinie (Datenschutzerklärung) wurde erstellt, damit Sie erfahren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten auf eine zulässige, zweckmäßige und sichere Weise verarbeiten und welche Rechte Ihnen gemäß der Datenschutz-Grundverordnung der EU (EU/2016/679) und gemäß den zugehörigen Durchführungsverordnungen und anderen einschlägigen Regeln (Datenschutz-Vorschriften) zustehen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle, die an unseren Kundenumfragen teilnehmen und/oder die Informationen über Kundenveranstaltungen, Gewinnspiele und Ähnliches erhalten, zu diesen eingeladen werden und/oder daran teilnehmen.

Die Teilnahme an unseren Kundenumfragen und an unseren Kundenveranstaltungen, Gewinnspielen usw. ist freiwillig. Wir freuen uns jedoch, wenn Sie diese Gelegenheiten gern und häufig wahrnehmen. Ihre Teilnahme trägt dazu bei, dass wir unsere Produkte bewerben und unser Unternehmen optimieren können.

2.      Definitionen

In dieser Datenschutzerklärung bezeichnet der Begriff personenbezogene Daten alle Arten von Angaben, die direkt oder indirekt mit Ihnen als Person verknüpft sind, wie zum Beispiel: Name, Adresse und Telefonnummer.

Der Begriff Verarbeitung bezieht sich darauf, dass wir beispielsweise Ihre personenbezogenen Daten registrieren, speichern oder anderweitig auf eine Art verwenden, wie sie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben wird.

3.      Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Balco AB, Org.-Nr. 556299-4482, mit Adresse Älgvägen 4, 352 45 Växjö (Balco). Damit ist Balco dafür verantwortlich, darauf zu achten, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten entsprechend den Datenschutzvorschriften erfolgt.

4.      Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Das Ziel, welches Balco mit den Kundenumfragen verfolgt, ist besser verstehen, was Sie als Kunde über den Geschäftsbetrieb von Balco und über die Produkte denken. Der Zweck ist, unsere Produkte auszuwerten, zu entwickeln und verbessern zu können, damit wir unser Geschäft effizienter betreiben und Sie als Kunden noch stärker zufriedenstellen. Durch die Kundenumfragen haben Sie als Kunde die Möglichkeit, uns ein Feedback zu der von uns erbrachten Arbeit und den von uns gelieferten Produkten zu geben. Zur Abwicklung und Durchführung der Kundenumfragen verarbeitet Balco Ihre personenbezogenen Daten; zu Einzelheiten siehe Punkt 5.

Das Ziel, welches Balco mit den Kundenveranstaltungen, Gewinnspielen und ähnlichen Maßnahmen verfolgt, ist die Bewerbung der Produkte von Balco. Zur Abwicklung und Durchführung solcher Maßnahmen verarbeitet Balco Ihre personenbezogenen Daten; zu Einzelheiten siehe Punkt 5.

Wir erfassen ausschließlich die personenbezogenen Daten, die für das in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Ziel erforderlich sind.

5.      Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet, und wie erfassen wir personenbezogene Daten über Sie?

Die erfassten personenbezogenen Daten sind Adresse, Mailadresse und gegebenenfalls Name, Telefonnummer und Angaben zum Gesundheitszustand (beispielsweise zu den bevorzugten Lebensmitteln bei von uns durchgeführten Veranstaltungen). Auch die Angaben, zu deren Nennung Sie sich im Freitextfeld im Rahmen einer Kundenumfrage, bei einer Kundenveranstaltung, bei einem Gewinnspiel oder einer ähnlichen Maßnahme entschieden haben, können so lange personenbezogene Daten darstellen, bis diese anonymisiert wurden und sich dann nicht mehr auf Sie als Person zurückführen lassen. Bitte beachten Sie, dass Sie für die Teilnahme an einer Kundenumfrage weder den Namen noch andere personenbezogene Daten nennen müssen.

Die Kundenumfrage wird an Sie auf eine der folgenden drei Weisen distribuiert: (1) indem der Verwaltungsrat der Wohnungsbaugenossenschaft oder Eigentümergemeinschaft, der Sie angehören, uns die personenbezogenen Daten übergibt, bei denen es sich meist um die Mailadresse oder um die Postadresse handelt, die dafür nötig ist, damit Sie an die Kundenumfrage gelangen. In diesem Fall müssen Sie der Genossenschaft oder Gemeinschaft Ihre Einwilligung erteilt haben, dass diese Ihre personenbezogenen Daten an uns übermitteln darf; (2) indem der Verwaltungsrat der Wohnungsbaugenossenschaft oder Eigentümergemeinschaft, der Sie angehören, die Kundenumfrage direkt an Sie übergibt; oder (3) indem Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen, das wir auf unseren Kundenveranstaltungen und ähnlichen Veranstaltungen bereitstellen. Bei der Teilnahme an einem Gewinnspiel nennen Sie Ihre personenbezogenen Daten ( in der Regel Ihren Namen und Ihre Mailadresse ) und Sie müssen Ihr Einverständnis tätigen,  dass unsere Kundenumfrage an Sie distribuiert wird.

Bezüglich Einladungen und Informationen über Kundenveranstaltungen, Gewinnspiele und ähnliche Maßnahmen werden die Informationen an Sie auf eine der drei folgenden Weisen distribuiert: (1) indem der Verwaltungsrat der Wohnungsbaugenossenschaft oder Eigentümergemeinschaft, der Sie angehören, uns die personenbezogenen Daten übergibt, bei denen es sich meist um die Mailadresse oder um die Postadresse handelt, die dafür nötig ist, damit Sie an die Informationen gelangen.

In diesem Fall müssen Sie der Genossenschaft oder Gemeinschaft Ihre Einwilligung erteilt haben, dass diese Ihre personenbezogenen Daten an uns übermitteln darf; (2) indem der Verwaltungsrat der Wohnungsbaugenossenschaft oder Eigentümergemeinschaft, der Sie angehören, die Informationen direkt an Sie übergibt; oder (3) indem Sie die Informationen auf unserer Website wahrnehmen.

Das dick gedruckte bedeutet, dass wir die personenbezogenen Daten entweder direkt von Ihnen oder durch Dritte, in diesem Fall bsp. die Genossenschaft oder Gemeinschaft, erhalten.

6.       Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Für jede Verarbeitung personenbezogener Daten, die entsprechend den Datenschutzvorschriften erfolgt, muss es sogenannte rechtliche Gründe geben.

Balco ist der Auffassung, dass es ein berechtigtes Interesse daran gibt, innerhalb eines bestimmten Zeitraumes Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Kundenumfrage zu verarbeiten, um eine entsprechende Statistik und  Analysen zu erstellen, die es Balco ermöglichen, die Produkte zu verbessern und den Betrieb zu optimieren. Bei dieser Beurteilung wurde auch berücksichtigt, dass die Kundenumfrage freiwillig ist. Im Falle, dass Sie durch die Teilnahme an einem Gewinnspiel die Einwilligung dazu erteilen, an unserer Kundenumfrage teilzunehmen, erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung.

Beim Versand von Einladungen zu Veranstaltungen, Gewinnspielen und ähnlichen Maßnahmen oder von Informationen, welche wir für Sie als relevant ansehen, beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserem berechtigten wirtschaftlichen Interesse, solche Kundenveranstaltungen, Gewinnspiele und ähnliche Maßnahmen planen, organisieren und Ihnen dadurch relevantes Marketingmaterial sowie Informationen anbieten zu können. Bei dieser Bewertung haben wir eine Interessenabwägung vorgenommen, bei der wir unter anderem auch berücksichtigten, dass die Verarbeitung keine sensiblen personenbezogenen Daten betrifft und dass wir ein klares wirtschaftliches Interesse daran haben, Sie auf eine effektive Weise über unsere Produkte informieren zu können. Falls Sie sich zu einer Kundenveranstaltung oder zu einer ähnlichen Maßnahme auf unserer Website anmelden oder an einem Gewinnspiel teilnehmen, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung.

7.      Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es einen Bedarf an ihrer Speicherung deswegen gibt. Ihre personenbezogenen Daten wurden entsprechend dieser Datenschutzerklärung erfasst, um das jeweilige Ziel zu erreichen. Im Normalfall bedeutet dies, dass wir Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie die Kundenumfrage, die Kundenveranstaltung oder das Gewinnspiel andauert. Anschließend werden die Daten entweder gelöscht oder anonymisiert, sodass die von Ihnen abgegebenen oder von uns im Rahmen der Kundenumfrage oder des Gewinnspieles eingeholten Angaben nicht mehr auf Sie als Individuum zurückgeführt werden können.

Damit Balco die sich gesetzlich ergebenden rechtlichen Verpflichtungen erfüllen und unsere rechtlichen Interessen wahren kann (wenn ein juristisches Verfahren läuft), kann es vorkommen, dass wir die personenbezogenen Daten auch darüber hinaus aufbewahren. Die personenbezogenen Daten werden jedoch unter keinen Umständen länger als notwendig oder länger als entsprechend dem jeweiligen Zweck gesetzlich zugebilligt aufbewahrt.

8.      Ihre Rechte

Sie sind dazu berechtigt, Informationen zur von uns ausgeführten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuholen. Nachstehend sind die Rechte aufgelistet, die Sie geltend machen können, wenn Sie sich an uns wenden. Unsere Kontaktangaben finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung.

Recht auf Zugang

Die haben das Recht, kostenfrei Informationen darüber zu erhalten, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten. Des Weiteren haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern, welche wir verarbeitet haben. Diese Anforderung ist schriftlich an uns zu richten, und es ist zu verdeutlichen, welche Informationen Sie erhalten möchten. Wir werden Ihre Anfrage unverzüglich beantworten. Wenn wir Ihrem Wunsch nach Zugang zu den Angaben, auf die sich Ihre Anforderung bezieht, nicht nachkommen können, werden wir dies begründen. Eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten wird an Ihre Meldeadresse geschickt, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wird. Damit wir im Falle einer Anforderung von Ihnen Ihre Identität sicherstellen können, verlangen wir von Ihnen unter Umständen weitere Angaben.

 

Recht auf Berichtigung

Die Hauptverantwortung, dass die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten korrekt sind, trägt Balco als verantwortliche Stelle für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Wenn Sie uns mitteilen, dass die von Ihnen gemachten personenbezogenen Daten nicht mehr korrekt sind, werden wir diese korrigieren.

Recht auf Vergessenwerden

Sie haben das Recht, von Balco zu verlangen, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen. Personenbezogene Daten sind unter anderem in folgenden Fällen zu löschen:

  • wenn die personenbezogenen Daten nicht mehr für das Ziel erforderlich sind, für das sie erfasst wurden;
  • wenn Sie sich einer Verarbeitung personenbezogener Daten widersetzen, die nach einer Interessenabwägung erfolgt, und Ihr Interesse schwerwiegender ist als unseres;
  • wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht gemäß den Datenschutzvorschriften verarbeitet wurden; oder
  • wenn ein Löschen erforderlich ist, damit eine rechtliche Verpflichtung erfüllt wird.

Es kann Verpflichtungen geben, die uns daran hindern, Ihre sämtlichen personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen. Diese Verpflichtungen ergeben sich gegebenenfalls aus einschlägigen gesetzlichen Vorschriften. Wenn bestimmte personenbezogene Daten aufgrund von einschlägigen gesetzlichen Vorschriften nicht gelöscht werden können, werden wir darauf achten, dass diese personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Einhaltung solcher gesetzlichen Verpflichtungen und nicht für andere Zwecke verwendet werden.

 

Recht auf Einschränkung

Sie haben das Recht, von Balco zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zeitweilig einzuschränken. Eine solche Einschränkung kann in folgenden Fällen verlangt werden:

  • wenn Sie der Auffassung sind, dass die personenbezogenen Daten, die wir zu Ihnen haben, nicht korrekt sind, und Sie in diesem Zusammenhang die Berichtigung verlangt haben;
  • wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht gemäß den Regeln der Datenschutzvorschriften erfolgt, Sie aber dennoch kein Löschen Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, sondern nur die Einschränkung von deren Verwendung; und
  • wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger für den Zweck unserer Verarbeitung benötigen, Sie sie jedoch benötigen, um einen rechtlichen Anspruch festzustellen, geltend zu machen oder verteidigen zu können.

Wenn Sie Einwände gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhoben haben, darf diese Verarbeitung so lange eingeschränkt werden, wie die Untersuchung andauert. Wenn Ihre personenbezogenen Daten eingeschränkt werden, bewahrt Balco Ihre Daten auf; vor einer weiteren Verarbeitung wird Ihre Einwilligung eingeholt.

Recht auf Einwendungen

Sie haben das Recht, Einwände gegen unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zu erheben, falls diese auf der Grundlage unseres berechtigten geschäftlichen Interesses oder einer Interessenabwägung erfolgt. Balco wird Sie in diesem Fall bitten, genauer darzulegen, gegen welche Form der Verarbeitung Sie Einwände erheben. Wenn Sie Einwände gegen die Verarbeitung erheben, werden wir die Verarbeitung lediglich dann fortführen, wenn es berechtigte Gründe dafür gibt, die schwerer wiegen als Ihre Interessen.

9.      Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

In bestimmten Fällen erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung; siehe hierzu Punkt 6. Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Einwilligung zu der beabsichtigten Verarbeitung erteilen, und Sie können diese zu dieser Verarbeitung zu beliebigem Zeitpunkt widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen wollen, wenden Sie sich an uns auf die nachstehend beschriebene Weise.

10.   An wen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wie in Punkt 5 erwähnt wird, kann es vorkommen, dass Ihre Wohnungsbaugenossenschaft oder Ihre Eigentümergemeinschaft Ihre personenbezogenen Daten an uns übermittelt. In diesem Falle sind sowohl die Genossenschaft/Gemeinschaft als auch Balco -jeweils für sich- verantwortliche Stelle für die eigene Verarbeitung personenbezogener Daten. Das bedeutet, dass Balco nicht verantwortlich für eine Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Dritte ist. Für den Umgang der Genossenschaft/Gemeinschaft mit personenbezogenen Daten gilt insofern deren Datenschutzerklärung.

Wir übermitteln in bestimmten Fällen Ihre personenbezogenen Daten an beauftragte Dritte, zum Beispiel an Dienstleister oder Kooperationspartner wie die Provider von IT-Diensten oder gegebenenfalls Gesellschaften im Balco-Konzern. Diese ausgewählten Dritten werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf die Weise verarbeiten, wie es aus dieser Datenschutzerklärung hervorgeht und zum Erreichen des Zieles erforderlich ist, das in dieser Datenschutzerklärung genannt ist. Falls diese Zulieferer und Kooperationspartner Auftragsverarbeiter von Balco sind, tragen wir gegenüber Ihnen die Verantwortung, dass diese Dritten die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten korrekt und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften ausführen. Wir haben für solche Fälle Verträge mit diesen Dritten, in denen die Anweisungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten entsprechend den Datenschutzvorschriften geregelt sind.

Unter Umständen übermittelt Balco Ihre personenbezogenen Daten auch in Länder außerhalb von EU/EWR, sofern einer der Zulieferer oder Kooperationspartner von Balco dort seinen Sitz hat. Wenn personenbezogene Daten in ein Land außerhalb von EU/EWR übermittelt werden, ergreift Balco Maßnahmen dafür, dass die personenbezogenen Daten weiterhin geschützt sind und welche erforderlich sind, dass personenbezogene Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften in Länder außerhalb von EU/EWR übermittelt werden dürfen.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten übergeben, wenn dies gesetzlich oder auf Grund einer gerichtlichen oder behördlichen Entscheidung gefordert wird oder wir als Unternehmen angemessener Weise der Auffassung sind, dass eine solche Übergabe zum Schutz der Rechte von Balco erforderlich ist.

Balco verkauft Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre vorherige Einwilligung an Dritte. Es kann jedoch vorkommen, dass wir, falls Balco entscheidet, das Unternehmen zu teilen, es zu verkaufen, zu kaufen, mit einer anderen Gesellschaft oder Organisation zu fusionieren oder den geschäftlichen Betrieb anderweitig umzustrukturieren, Ihre personenbezogenen Daten an potenzielle oder tatsächliche Käufer und gegebenenfalls deren Berater übermitteln.

Balco ergreift im Zusammenhang mit solchen Übermittlungen und Übertragungen Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend Vorstehendem die technischen und organisatorischen Maßnahmen, die sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten auf eine sichere und vertrauensvolle Weise verarbeitet werden.

11.   Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sowie zur Entdeckung und Verhinderung von Hackerangriffen etc. und zur Begrenzung eines solchen Risikos ergreift Balco zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen zur Informationssicherheit. Des Weiteren  ergreift Balco Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gegen unbefugten Zugriff, missbräuchliche Verwendung, Offenlegung, Veränderung und Vernichtung. Wir achten darauf, dass auf Ihre personenbezogenen Daten nur Beschäftigte zugreifen können, bei denen dies zur Erfüllung der Arbeitsaufgaben erforderlich ist und die Ihre personenbezogenen Daten mit der gebotenen Geheimhaltung behandeln.

12.   Aufsicht und Umsetzung

Wenn Sie in irgendeiner Art und Weise nicht zufrieden damit sind, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, oder wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzvorschriften verstoßen hat, wenden Sie sich gern an uns. Sie können auch eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einreichen. Dies ist derzeit das Staatliche Datenschutzamt in Schweden. Weitere Informationen dazu, wie Sie hierbei vorgehen müssen, finden Sie auf der Website www.datainspektionen.se. Wir achten zum Zwecke eines optimalen Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten darauf, dass alle neuen Beschäftigten diese Datenschutzerklärung erhalten.

Diese Datenschutzerklärung wird von Balco jährlich überprüft und gegebenenfalls überarbeitet.

13.   Kontakt

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Wünschen gemäß dieser Datenschutzerklärung oder im Falle einer Beschwerde etc. wenden Sie sich gern telefonisch, per E-Mail oder Post an uns.

Adresse: Balco AB, Älgvägen 4, 352 45 Växjö

Mail: jesper.magnusson@balco.se

Telefon: +4673-3456141